Herzlich Willkommen ...

Turm schwarz 450x800Turm weiß 450x800

 

...beim größten und ältesten Schachverein in Krefeld

Wir laden Euch dazu ein unseren Verein und unser Konzept näher kennenzulernen.    

 Johansenaue 1, 47809 Krefeld, Tel: 02151-54 22 33, Email: info@turm-krefeld.de

Öffnungszeiten       Kontaktformular

                                               Team von Turm Krefeld bei Lichess beitreten                                                          

Tabelle

Unsere Dritte gewinnt mit 5,5 Punkten gegen SC Springer St.Tönis und bleibt ungeschlagen an der Spitze.

Fotos Marc Zagrabski

Ein kurzer Bericht. Nach gerade mal 1 Stunde schoss uns Marc in Führung, dessen Gegner so ziemlich alles falsch machte. Mit natürlichen Zügen fuhr Marc Zagrabski die Ernte ein. Es folgte ein unspektakuläres Remis von Alex. Dann holte Julian das nächste Remis, dessen Stellung zwischendurch verdächtig aussah, aber er hielt den Laden gut zusammen. Nun brachte Olaf uns mit 3-1 in Front. Leider verschmähte er nach wilder Partie ein einzügiges Matt durch Abzugsschach und setzte "nur" 2 zügig Matt. Kurz darauf machte ich das 4-1. Ich gab meinem Gegner einen gedeckten Freibauern im Zentrum um einen Königsangriff zu starten. Mein Gegner verstand die Stellung überhaupt nicht und ich konnte mir aussuchen an welchem Flügel ich ihn zusammenschiebe. Ich nahm beide Flügel, weil es ging ;-) . Dann passierte ungeheuerliches. Heiko Bräunig bekam als Mannschaftsführer ein Remisangebot und lehnte ab!! Den nötigen halben machte dann Peter, der zwar lange einen Bauern mehr hatte, was bei ungleichfarbigen Läufern aber nicht zu gewinnen war. Leider musste Ralf dann aufgeben, der nach Eröffnungsfehler in eine strategisch schlechte Stellung geriet. Obwohl sein Gegner eine etwas merkwürdige Gewinnführung zeigte, reichte es für den bedeutungslosen Anschlusstreffer. Dann noch mal zu Heiko, der fast über die volle Distanz ging. Die letzten 3 mal, die ich bei ihm schauen ging, änderte sich das Ergebnis in meiner Stellungsbeurteilung. Sein Kampfgeist wurde dann aber mit dem Punkt zum 5,5-2,5 belohnt.

Bericht Stefan Rettenbacher

IMG 20191208 WA0000

 

Nächste Termine

Keine Termine

Aufgabe des Tages

SCHACH AUS ALLER WELT

Werder Bremen:

Martin Vieth:

4. Fernschach-Landesmeister (NRW)

Berliner Zeitung:

Corona beschleunigt Entwicklungen auch im Schach.

FAZ:

Der umstrittene Promoter Merenzon will exklusiv Schachpartien übertragen.

Youtube:

Darum boomt Schach in Deutschland

Zeit online:

Nigel Short (55) war ein englisches Wunderkind, das im Haus unseres gemeinsamen Freundes Frederic Friedel in Hamburg gleichzeitig Blindpartien und Klavier spielte und sich dabei noch angeregt unterhielt.

vereinsapp.sportdeutschland.de:

WER kann bei der Aktion „Sportdeutschland – Die Vereinsapp“ mitmachen?

Alle Sportvereine und Sportverbände, die durch Ihre Mitgliedschaft in Landesportbünden und Spitzenverbänden im DOSB organisiert sind.

Die Teilnahmefrist wird bis zum 31. Dezember 2020 verlängert.

nifbe.de:

Humor ist eine wertvolle Ressource – eine Grundhaltung, die es ermöglicht, festgefahrene Denk- und Handlungsmuster (auch im Sport...) aufzubrechen...

Chess24.com:

Wesley So erlernte das Schachspiel im Alter von sieben Jahren von seinem Vater...

buhl.de:

Teamarbeit im Verein bringt viele Vorteile: Im Gespräch mit anderen entstehen neue Ideen. Unterschiedliche Stärken ergänzen sich und bringen die Sache voran...

ZDF:

Vincent Keymer ist der jüngste Schachgroßmeister der deutschen Geschichte...

Gedichte.de:

Schach des Lebens

Schachticker:

Internet-Zeitung des Badischen Schachverbandes: Ausgabe Juli 2020

Deutscher Schachbund:

1. Newsletter Frauen:
Liebe Schachfreundinnen und Schachfreunde,
das Frauenreferat hat jetzt auch einen Newsletter, der digital zu lesen ist.
Die erste Ausgabe wurde in Zusammenarbeit von Olga Birkholz, Dan-Peter Poetke und mir erstellt. Wir freuen uns wenn er euch gefällt.

gavagai.de

Schachgeflüster:

Er war die Nr. 3 der Weltrangliste, direkt hinter Kasparow und Karpow. Nach einem tragischen Ereignis wechselte er 1991 nach Deutschland, wo er sein zweites Leben begann und Unterstützung erhielt.

Zum Seitenanfang