Herzlich Willkommen ...

Turm schwarz 450x800Turm weiß 450x800

 

...beim größten und ältesten Schachverein in Krefeld

Wir laden Euch dazu ein unseren Verein und unser Konzept näher kennenzulernen.    

 Johansenaue 1, 47809 Krefeld, Tel: 02151-54 22 33, Email: info@turm-krefeld.de

Öffnungszeiten       Kontaktformular

                                               Team von Turm Krefeld bei Lichess beitreten                                                          

 

Sommerturnier 201920180120 164033 800x671

 

Modus : Rundenturnier, je nach Teilnehmerzahl mehrere Gruppen.
Bei mehreren Gruppen qualifizieren sich (mind.) die Erstplazierten für die nächsten Runden, die im KO-System gespielt werden.
Bei Remis entscheiden (mind.) 2 Blitzpartien über ein weiterkommen. Alle Plätze des gesamten Teilnehmerfeldes werden ausgespielt, auch die Spieler, die in den ersten Runden sich nicht für die Endrunden qualifizieren, spielen das Turnier bis zum Schluss weiter.
Bei Punktgleichheit in den Vorrundengruppen entscheidet zunächst die Sonneborn-Berger-Wertung. In nächster Instanz der direkte Vergleich und die Anzahl der Siege. Besteht auch hier Gleichstand werden 2 Blitzpartien gespielt (s.o.)

 

Bedenkzeit : 1,5 Stunden plus 30 Sekunden Inkrement vom ersten Zug an für die gesamte Partie.

Sonstiges: Die Karenzzeit beträgt 30 Minuten. Das Turnier wird zur DWZ-Auswertung eingereicht.

Startgeld: Für nicht Vereinsmitglieder des Krefelder SK Turm 1851 e.V. wird ein Startgeld in Höhe von 3 Euro erhoben.

Termin : Auslosung / 1. Runde : Dienstag, 16. Juli 2019, 17:30 Uhr Rundenbeginn (für alle Runden) : 18 Uhr
Zur ersten Runde ist eine Verschiebung auf 18:30 Uhr durch die Auslosung möglich.
23.07, 30.07, 06,08, 13.08, 20.08, 27.08, 03.09,10.09
ggf. weitere Dienstage

 

Anmeldung: Patrick Terhuven
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Julian-Frank Reuter
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! 

Turnierleiter: Patrick Terhuven, Julian-Frank Reuter
Ggf. Vertreter

Nächste Termine

Keine Termine

Newsletter

Zum Newsletter anmelden

{emailcloak=off}

Was ist

Aufgabe des Tages

SCHACH AUS ALLER WELT

Sport.de:

Suche nach Carlsen-Herausforderer fortgesetzt

Westfälische Nachrichten:

Wieder im Kommen ist Schach. Immer mehr Menschen entdecken in Corona-Zeiten das königliche Spiel für sich. Das hat auch Carolin Schmitz festgestellt. Sie steht dem SC Steinfurt vor und hat sich vor allem der Jugendarbeit verschrieben.

Deutsche Schachjugend:

Der Workshop: "Coole Mädchen spielen Schach" von dem Mädchen- und Frauenschachkongress 2020 wurde nun in drei kleinen Videos zusammengefasst.

Allgemeine Zeitung:

Münster - Die Netflix-Serie „Das Damengambit“ hat einen Schach-Boom ausgelöst. Weltweit sind seit Monaten Bretter und Spielfiguren Mangelware. Mittendrin dabei sind Silvia und Christoph Kamp mit ihrem Schach­unternehmen.

TSV Solln:

TSV Solln Podcast Schach für Kinder: Geschichte der Schachfiguren 1

WDR:

•Krimi• Mit einem miesen Trick schnappt Klaus seiner Studienkollegin und Schach-Partnerin Ulla kurz nach dem Studium eine gutbezahlte Doktorand*innen-Stelle weg. Trotz allem bleibt die Fernschach-Freundschaft der beiden bestehen.

 

stern.de:

Postkarten-Schach: Die Suche nach dem perfekten Zug

Schweizer Schachmuseum in Rain

Das Schachmuseum ist keineswegs nur etwas für Schachenthusiasten, beherbergt es doch nebst rund 32'000 Schachfiguren und Brettern auch rund 10'000 Bücher, 5'000 Briefmarken, zahlreiche Bilder sowie die schönsten Schachfiguren der Welt von Swarovski bis Villeroy und Boch.

SchachdeutschlandTV:

GM Sebastian Siebrecht im Interview mit Christian Zickelbein vom HSK.

Deutscher Schachbund:

Impulsvortrag "PR für Schachvereine in der Pandemie und nach der Pandemie" von Raik Packeiser bei der Online-Vereinskonferenz 2021 des Deutschen Schachbundes am 28. März.

Schachticker:

Israel: “Schach für jedes Kind”

schachtraining.de:

In der ersten Folge des Podcasts hat Niko für euch den internationalen Meister und Bundesligaspieler Andreas Rupprecht interviewt.

Kreissportbund Zwickau:

Abstimmung zur Sportlerin des Jahres für Saskia Pohle!
Sie war Deutsche Meisterin in der U14.
Kein Aufwand und keine Registrierung nötig.
Einfach abstimmen! Fertig!

Eins Live:

DUMM GEFRAGT: Sind Schachspieler*innen langweilige Nerds?!

Deutsche Schachjugend:

Zentrale Ausrichtung der Deutschen Jugendmeisterschaften
Daten, Zahlen, Rahmenbedingungen für ein Angebot

Kleine Schachgeschichten:

Mitglied werden bei Turm Krefeld?

Warum? Darum!

Zum Seitenanfang