24. Krefelder Schnellschach-Open

Rangliste:  Stand nach der 9. Runde 
Selektion: Senioren
RangTeilnehmerTitelTWZAtVerein/OrtLandSRVPunkteBuchh
1. Podzielny,Karl-He IM 2381   Schachverein Le GER 5 2 2 6.0 51.0
2. Schumacher,Gottfr FM 2095   HTC Bad Neuenah GER 5 1 3 5.5 46.5
3. Dohmes,Herbert   1999   Schachclub Keve GER 5 1 3 5.5 42.0
4. Neese,Hans-Joachi FM 2096   Schachverein He GER 5 1 3 5.5 39.0
5. Hassenrück,Helmut   2147   Schachgesellsch GER 5 1 3 5.5 34.5
6. Vasiljev,Jurij   2035   Schachfreunde M GER 5 0 4 5.0 44.0
7. Schneider,Karl-He   1783   Rheydter Schach GER 5 0 4 5.0 38.5
8. Goy,Udo   2084   Ford Schachfreu GER 5 0 4 5.0 38.0
8. Zielinski,Werner   1897   Schachgemeinsch GER 5 0 4 5.0 38.0
10. Rache,Ralf   1809   Aachener Schach GER 4 2 3 5.0 36.5
11. Bräuer,Karl-Heinz   1958   DJK Aufwärts St GER 4 1 4 4.5 42.5
12. Vovchik,Vladimir   1732   Schachklub Turm GER 4 1 4 4.5 41.5
13. Bießner,Eberhard   1714   Rheydter Schach GER 4 0 5 4.0 40.5
14. Bozidarevic,Slobo   1889   Schachfreunde B - 4 0 5 4.0 37.0
15. Schmerwitz,Reinha   1767   Schachfreunde K GER 4 0 5 4.0 36.0
16. Volkau,Dzmitry   1256   Schachgemeinsch GER 4 0 5 4.0 35.5
17. Lukoviczki,Matyas   1667   Sportgemeinscha GER 4 0 5 4.0 30.0
18. Nölle,Volker       vereinslos   3 1 5 3.5 38.5
19. Hoppe,Udo   1936 * TuS Ende 1892 e GER 3 1 3 3.5 36.0
20. Bondarchuk.Leonid       vereinslos   3 1 5 3.5 35.5
21. Knosowski,Hans Jo   1693   Schachklub Heim GER 2 3 4 3.5 32.5
21. Wengenroth,Karl   1677   SV Westerburg GER 3 1 5 3.5 32.5
21. Der,Josef   1460   Krefelder Schac GER 3 1 5 3.5 32.5
24. Hart,Theo   1830 * Bochumer Schach GER 3 0 4 3.0 42.0
25. Wuthcke,Dieter   1723   Schachklub Germ GER 2 2 5 3.0 36.5
26. Schäfer,Reinhold   1707   Schachfreunde G GER 3 0 6 3.0 34.5
27. Schumacher,Ursula   1339 W HTC Bad Neuenah GER 3 0 6 3.0 25.0
28. Cieslik,Thomas   1468   Krefelder Schac GER 3 0 6 3.0 24.5
29. Ax,Paul   1685   Ford Schachfreu GER 2 1 6 2.5 32.0
30. Jorke,Roland   1271   Ohligser Turnve GER 2 0 7 2.0 26.5
31. Neu,Günter   1230   Schachverein Tu GER 2 0 7 2.0 24.5
32. Riek,Wolfgang   1802 * Schachclub Mülh GER 1 1 4 1.5 32.0
33. Wittgen,Horst     * vereinslos   1 0 3 1.0 26.5
34. Roeder,Christian   1229 * Krefelder Schac GER 1 0 6 1.0 25.0
35. Kretzer,Erika   737 W Krefelder Schac GER 1 0 8 1.0 19.5

Nächste Termine

Keine Termine

Aufgabe des Tages

SCHACH AUS ALLER WELT

Zeit online:

Nigel Short (55) war ein englisches Wunderkind, das im Haus unseres gemeinsamen Freundes Frederic Friedel in Hamburg gleichzeitig Blindpartien und Klavier spielte und sich dabei noch angeregt unterhielt.

vereinsapp.sportdeutschland.de:

WER kann bei der Aktion „Sportdeutschland – Die Vereinsapp“ mitmachen?

Alle Sportvereine und Sportverbände, die durch Ihre Mitgliedschaft in Landesportbünden und Spitzenverbänden im DOSB organisiert sind.

Die Teilnahmefrist wird bis zum 31. Dezember 2020 verlängert.

nifbe.de:

Humor ist eine wertvolle Ressource – eine Grundhaltung, die es ermöglicht, festgefahrene Denk- und Handlungsmuster (auch im Sport...) aufzubrechen...

Chess24.com:

Wesley So erlernte das Schachspiel im Alter von sieben Jahren von seinem Vater...

buhl.de:

Teamarbeit im Verein bringt viele Vorteile: Im Gespräch mit anderen entstehen neue Ideen. Unterschiedliche Stärken ergänzen sich und bringen die Sache voran...

ZDF:

Vincent Keymer ist der jüngste Schachgroßmeister der deutschen Geschichte...

Gedichte.de:

Schach des Lebens

Schachticker:

Internet-Zeitung des Badischen Schachverbandes: Ausgabe Juli 2020

Deutscher Schachbund:

1. Newsletter Frauen:
Liebe Schachfreundinnen und Schachfreunde,
das Frauenreferat hat jetzt auch einen Newsletter, der digital zu lesen ist.
Die erste Ausgabe wurde in Zusammenarbeit von Olga Birkholz, Dan-Peter Poetke und mir erstellt. Wir freuen uns wenn er euch gefällt.

gavagai.de

Schachgeflüster:

Er war die Nr. 3 der Weltrangliste, direkt hinter Kasparow und Karpow. Nach einem tragischen Ereignis wechselte er 1991 nach Deutschland, wo er sein zweites Leben begann und Unterstützung erhielt.

Deutsche Schachjugend:

Für alle von euch, die Inspirationen zum Thema Mädchen- und Frauenschach suchen, und sich mit Gleichgesinnten austauschen möchten, und vor allem alle, die direkt etwas umsetzen möchten, ist der Mädchen- und Frauenschachkongress ein absolutes Muss!

Youtube:

Großmeister Jan Gustafsson, WGM Josefine Heinemann und WIM Sonja Bluhm kommentieren Das Chessable Masters für euch.

WDR 5:

"Lies mir was vor!" - unter diesem Titel lesen wir Klassiker der Weltliteratur. Begleiten Sie uns auf eine Schiffsreise von New York nach Buenos Aires. "Die Schachnovelle" von Stefan Zweig erzählt von zwei Schachspielern, die zufällig aufeinander treffen.

Schachzwerge Magdeburg:

Um ihre Familien zu entlasten und als wirkliches Team zu Auswärtsfahrten durchstarten zu können, wünschen sich unsere Schachzwerge deshalb nun einen Vereinsbus, mit dem sie gemeinsam und ohne großen Aufwand durch ganz Deutschland reisen können!

Walter Sportpsychologie:

Test zur mentalen Stärke

Zum Seitenanfang