WZ vom 02.01.2019 (S.Bruckhaus-von der Weyden)

Weihnachtsopen 2018

Nächste Termine

So. 31.Mär 11:00 Uhr -
SG Porz 2 - Krefelder SK Turm 1
Sa. 06.Apr 03:00 Uhr -
ESK WD Wedau 1 - Krefelder SK Turm 2
So. 07.Apr 10:00 Uhr -
SG Nettetal 2 - Krefelder SK Turm 5
So. 07.Apr 10:00 Uhr -
BW Concordia Viersen 3 - Krefelder SK Turm 6
So. 14.Apr 11:00 Uhr -
Krefelder SK Turm 1 - SF Lieme 1

Aufgabe des Tages

SCHACH AUS ALLER WELT

Lübecker Nachrichten:

Wie ein achtjähriger obdachloser Junge Schachmeister in New York wurde

Chessbase:

Schachtraining neu denken.

Forbes.at:

Er ist erst 14 Jahre alt, doch die Schach-Großmeister kennen seinen Namen...

Die Zeit:

Im slowenischen Luftkurort Bled gewann 1931 schon Weltmeister Alexander Aljechin ein Turnier...

Spiegel-TV:

Simultan-Schach mit dem Weltmeister

Spektrum.de:

Stoppt Alzheimer. Spielt Schach!

DOSB:

Das Projekt zur nachhaltigen Schaffung von Arbeitsplätzen für Menschen mit schwerer Behinderung im gemeinnützigen Sport wird vom Bundesministerium für Arbeit und Soziales (BMAS) aus Mitteln der Ausgleichsabgabe gefördert.

WDR:

Faszination Schach mit GM Sebastian Siebrecht

 

Einladung zur offenen Krefelder Jugendstadtmeisterschaft 2019

Offene Krefelder Jugend-Stadtmeisterschaft 2019Turm 3
Modus: Es werden 7 Runden Schweizer System gespielt.
Das Turnier wird nach Möglichkeit in zwei Gruppen ausgetragen:
Gruppe A: U18 / U16 / U14
Gruppe B: U12 und jünger

Weiterlesen ...

Osthüringer Zeitung.de:

Schach-Großmeisterin peilt Top Ten der Frauen-Weltrangliste an

Focus.de:

Ex-Weltmeister Kramnik beendet Schach-Karriere

taz.de:

Etwas ist diesmal anders beim Schachfestival in den Niederlanden. Endlich wird der königliche Denksport bei Turnieren auch mit dem Unterleib gespielt.

jussupow.de:

Jussupow Schachakademie

DOSB:

Das „Grüne Band“ von Commerzbank und dem Deutschen Olympischen Sportbund ist mit einer Förderprämie von je 5.000 Euro für die leistungssportliche Nachwuchsarbeit der ausgezeichneten Vereine verbunden.

tatasteelchess.com:

dw.com:

Es gab Zeiten, da war er fast so bekannt wie Albert Einstein: Emanuel Lasker war Deutschlands einziger Schachweltmeister

Zum Seitenanfang